“De platte Freedag“ mit “Die Tüdelband“

Unter dem Motto “De platte Freedag“ wird am 27. März 2020 das pattdeutsche Hamburger Indie-Pop-Duo “Die Tüdelband“ Gast in der Festhalle von Klenkendorf sein. Plattdeutsch mal anders: Die Tüdelband steht ab 20:00 Uhr auf der Bühne des Dorfgemeinschaftshauses. Das außergewöhnliche Duo besteht aus den Musikern Mire Buthmann (Gesang und Gitarre) und Malte Müller (Schlagzeug, Moog-Bass und Gesang).

Das Duo lockt Jung und Alt zu ihren Konzerten. Von Festivalbühnen bis hin zu kleinen Club-Konzerten – Begeisterung entsteht an allen Auftrittsorten.

… und jetzt kommt die Tüdelband nach Klenkendorf

Konzerttickets gibt es im Vorverkauf bei den Sparkassen in Bremervörde und Gnarrenburg. Außerdem lassen sich die Tickets auch Online bestellen. Unter der E-Mail-Adresse ticket.klenkendorf@gmx.de einfach eine Nachricht versenden. Die Karten werden geliefert oder übersandt.

Preise: Vorverkauf = 10,00 € – Abendkasse = 12,00 €

Auch das Catering erhält eine besondere Note. Neben Getränken gibt es einen “Oldschool-Imbiss“. Kartoffelsalat, hausgemachte Frikadellen, Mettbrötchen – so wie es früher einmal war “Disco-Gourmetspeisen“! Den Flyer zur Veranstaltung findet ihr hier.

Die Tüdelband live!

Info zur Tüdelband:

Frisch, platt und nordisch, abseits von Shantychor und Plattdeutschem Strand: Die Tüdelband wagt den Spagat zwischen Landgasthof und Clubbühne, zwischen Fanta-Korn und Moscow-Mule zwischen Heidi Kabel und Olli Schulz.

Info zu “De platte Freedag“:

Den „platten Freedag“ hat Yared Dibaba ins Leben gerufen: Ganz nach dem Vorbild der „Fridays for Future“ möchte er jeden Freitag die plattdeutsche Sprache zum Thema machen. Wir tun es ihm gleich…

Lasst euch diesen besonderen Abend nicht entgehen; seid dabei und sichert euch die Karten im Vorverkauf.
Euer Organisationsteam