Die Tüdelband – Die Vierte!

Konzertabsagen- und Verschiebungen haben in den letzten Monaten Konjunktur gehabt. Musikalische Darbietungen erfolgten, wenn überhaupt, nur noch im digitalen Format. Online-Darbietungen am Anfang noch sehr schön und interessant; auf Dauer aber mit einer hohen Sehnsucht nach einem persönlichen Live-Erlebnis behaftet.

Umso schöner ist es, dass die Aussichten nun für eine Durchführung des Konzertes mit „Die Tüdelband“ sehr gut aussehen. Das Klenkendorfer Orga-Team hat wieder Fahrt aufgenommen. Die Tüdelband hat nach nur kurzer Absprache einen neuen Termin angeboten: Das Konzert der Tüdelband wird am „Platten Freedag“, dem 27. August 2021 ab 20.00 Uhr in der Klenkendorfer Festhalle stattfinden.

Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wer jetzt noch kein Ticket besitzt, aber Lust bekommen hat, auch dabei zu sein, hat die Möglichkeit, unter ticket.klenkendorf@gmx.de für 10,00 € Tickets zu bestellen. Es gilt die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültige Corona-Verordnung.

Die plattdeutsche Hamburger Indie-Pop-Band “Die Tüdelband besteht aus den Musikern Mire Buthmann (Gesang und Gitarre) und Malte Müller (Schlagzeug, Moog-Bass und Gesang). Das Duo lockt Jung und Alt zu ihren Konzerten. Von Festivalbühnen bis hin zu kleinen Club-Konzerten – Begeisterung entsteht an allen Auftrittsorten. … und jetzt kommt die Tüdelband nach Klenkendorf.

Frisch, platt und nordisch, abseits von Shantychor und Plattdeutschem Strand: Die Tüdelband wagt den Spagat zwischen Landgasthof und Clubbühne, zwischen Fanta-Korn und Moscow-Mule zwischen Heidi Kabel und Olli Schulz. Den „platten Freedag“ hat Yared Dibaba ins Leben gerufen: Ganz nach dem Vorbild der „Fridays for Future“ möchte er jeden Freitag die plattdeutsche Sprache zum Thema machen. Klenkendorf tut es ihm gleich…!!

Bleibt gesund!
Euer Organisationsteam

Der Schützenverein Klenkendorf informiert

Meine lieben Schützenschwestern und Schützenbrüder,
liebe Majestäten,

da wir uns nach wie vor im Lockdown befinden und dieser noch mindestens 3 Wochen andauern wird, möchte ich Euch auf diesem Wege über den Stand der sportlichen Wettkämpfe wie auch über die anstehenden Versammlungen auf Kreis- und Bezirksebene informieren.

Kreisrundenwettkämpfe

  • Die aktuell gestoppten Kreisrundenwettkämpfe Luftdruck werden abgebrochen. Der Rundenwettkampf wird im Herbst 2021 neu ausgeschrieben.
  • Ein Kreisrundenwettkampf Kleinkaliber für den Sommer 2021, wird wie üblich ausgeschrieben. Die Vereinssportleiter erhalten hierzu Anfang April eine entsprechende Ausschreibung

Meisterschaften2021

  • Der Gesamtvorstand des Bezirkes hat das Ziel, eine Bezirksmeisterschaft Luftdruck, bis Mitte März durchzuführen, da auch die weiterführenden Meisterschaften des NWDSB und des DSB stattfinden sollen. Für die im April geplanten Bezirksmeisterschaften Kleinkaliber hofft man auf eine Besserung der Pandemielage in Verbindung mit wärmeren Wetter.
  • Die ausgefallenen Kreismeisterschaften 2021 Teil 2 (Luftdruck) in Alfstedt werden daher aus zeitlichen Gründen nicht nachgeholt. Nach derzeitigem Stand werden auch die Kreismeisterschaften der Schüler 2021 ausfallen.
  • Für die Kreismeisterschaften 2021 Teil 1(Kleinkaliber) wird es keine Siegerehrung geben. Die Urkunden und Siegernadeln werden den Vereinen zur Weiterleitung zugestellt.

Sonstige Wettkämpfe 2021

  • Das Kreis- und das Bezirksdamenvergleichsschießen in der bekannten Form, entfallen 2021 ersatzlos.
  • Der bereits gestartete Bezirksdamen Fernwettkampf wird zu ende geschossen. Neuer Abgabeschluss für die Scheiben, ist der 30.04.2021.

Tagung des Schützenkreises

  • Die ausgefallene Kreisdelegiertentagung 2020 entfällt. Die nächste Kreisdelegiertentagung wird nach heutigem Stand am Sonntag den 07.11.2021 stattfinden. Alle gewählten Personen bleiben bis zu den Wahlen in November in ihren Ämtern.
  • Die Präsidententagung 2021 entfällt. Sollte sich der Bedarf einer entsprechenden Sitzung ergeben, wir der Kreisvorstand eine entsprechende Tagung einberufen.

Bezirksdelegiertentagung

  • Die Bezirksdelegiertentagung 2021 wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Alle gewählten Personen bleiben im Amt und die Wahlen werden bei der nächsten Bezirksdelegiertentagung nachgeholt.

Sonstiges

  • Die Schulungen der Schießsportleiter finden weiterhin statt, diese werden von Bernd Pump online abgehalten. Wo Schulungsbedarf besteht, bitte diese Personen entsprechend anmelden.
  • Die für die Beantragung von Waffenbesitzkarten erforderlichen Bestätigungen des Bezirks-verbandes dürfen ab sofort auch von Thomas Brunken, Frank Pingel und Beate Meyer unterschrieben werden.

Das waren jetzt erst mal eine ganze Reihe an Informationen und wie immer dürft Ihr mich gerne anrufen wenn Ihr noch Fragen habt.

Ich wünsche euch und mir weiterhin die Ruhe und die Gelassenheit die momentane Situation zu ertragen, gemeinsam schaffen wir das.

Auf eine baldige Besserung ,
bleibt alle gesund.

Mit Schützengruß
Euer Präsident Jürgen und der Vorstand

Der Schützenverein Klenkendorf informiert

Meine lieben Schützenschwestern und Schützenbrüder, liebe Majestäten

Ich hoffe ihr hattet alle eine schöne und besinnliche Weihnachten und seid gut in das neue Jahr gekommen.

Wie schon im letzten Schreiben vom 26.10.2020 vermutet, müssen nun leider, auf Grund der anhaltenden Corona Pandemie und der nun verschärften Kontaktbeschränkungen, die nächsten Termine abgesagt bzw. verschoben werden.

Da eine Präsenzveranstaltung, für die am 23.01.2021 geplante Jahreshauptversammlung, aus oben genannten Gründen, nicht durchgeführt werden kann, wird diese verschoben, dies gilt bis mindestens zum 31.03.2021.

Ich hoffe und ich wünsche mir, das ich euch ab den 31.03.2021 einen neuen Termin für die Jahreshauptversammlung nennen kann.

Alle diejenigen die zur Wahl stehen, bleiben bis zur Durchführung der Versammlung in ihren Ämtern.

Alle anderen Veranstaltungen bis einschließlich 31.03.2021 werden abgesagt.

Falls ihr noch Fragen an mich habt, so könnt ihr mich jederzeit ansprechen, im Moment bitte telefonisch.

In der Hoffnung auf bessere Zeiten und das alle Gesund bleiben, freue ich mich schon auf ein gemeinsames Wiedersehen.

Mit Schützengruß
Euer Präsident Jürgen Slotosch und der Vorstand

Weiterhin keine Veranstaltungen des Club von Klenk

Mit einer gehörigen Portion „Optimismus“ wurde die Jahreshauptversammlung des Club von Klenk vom 13. November 2020 auf den 05. Februar 2021 verlegt. Daraus wird nun wieder nichts. Auch dieser Termin muss aufgrund der bekannten Umstände abgesagt werden. Die „Coronalage“ soll nun erst einmal abgewartet werden. Ein neuer Termin für eine Jahreshauptversammlung soll bestimmt werden, sobald dieses wieder möglich ist.

Ähnlich verhält es sich mit dem Fastnachtsbier 2021. Eine Durchführung der Veranstaltung am 14. Februar 2021 ist aktuell nicht vorstellbar. Eine Absage erfolgt bereits jetzt.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand
Club von Klenk

Schützenbrief: Information zu Terminen und Veranstaltungen

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, liebe Majestäten,

mit diesem Brief, möchte ich euch über die zukünftigen Termine und Veranstaltungen unseres Vereins informieren.

Nach einem relativ ruhig verlaufenden Sommer, steigen nun die Infektionen mit dem Corona Virus leider deutlich an, daher werden auf Beschluss des Geschäftsführenden Vorstandes und in Absprache mit der Sportleitung folgende Termine abgesagt:

Unser diesjähriges Winterschießen am,
Freitag den 06.11.2020 und Montag den 09.11.2020

Unser Karten und Knobelabend am,
Samstag den 28.11.2020

Auch der Bezirksschützenball am 31.10.2020 wurde auf Beschluss des Vorstandes des Schützenbezirkes Elbe Weser Mündung abgesagt.

Ob und wie wir unsere Jahreshauptversammlung im Januar 2021 abhalten können, kann ich zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht sagen. Hier muss sicherlich noch die zukünftige Entwicklung mit Corona abgewartet werden, auch in Bezug auf die dann gegebenenfalls geltenden Allgemeinverfügungen.

Ich bin gerade dabei zu prüfen, (rechtlich Vereinsrecht), in welcher Form eine Jahreshauptversammlung durchzuführen ist, oder ob es Ausnahmen mit der Einhaltung der Fristen gibt, auch in Bezug auf unsere Satzung. Ich werde euch rechtzeitig über die Ergebnisse informieren.

Ich wünsche uns allen, dass wir gesund durch die Krise kommen und diese Zeit hinter uns lassen. Ich bin mir sicher, wenn wir uns an die Hygieneregeln halten und noch etwas geduldig sind dann schaffen wir das auch.

Euer Schützenpräsident
Jürgen Slotosch

Konzertverlegung: Die Tüdelband in Klenkendorf

Alle guten Dinge sind drei! Konzert von „Die Tüdelband“ in Klenkendorf findet nun 6.6.2021 statt

Das bereits schon einmal coronabedingt auf den 11.12.20 verlegte Konzert von „Die Tüdelband“ in der Festhalle in Klenkendorf, musste von den Organisatoren ein weiteres Mal nach hinten verschoben werden.

„Das haben wir uns wahrlich anders vorgestellt“, bedauert das Orga-Team die erneute Verschiebung. Noch vor wenigen Wochen wurde zuversichtlich an einem Hygienekonzept und Durchführungsplan gefeilt. Dann machte der erneute Anstieg der Corona-Fallzahlen, insbesondere in der Gemeinde Gnarrenburg, erneut einen Strich durch die Rechnung. Leider! Aber frei nach dem Motto der Tüdelband: #sabbelnichdatgeit, zeigten sich Mire Buthmann und Malte Müller sehr kooperativ und es konnte schnell ein neuer Tag für ein Konzert festgelegt werden.

Der neue Termin am Sonntag, dem 6.6.21 bietet gleich mehrere Perspektiven. So hoffen die Organisatoren zum einen, dass sich die Coronalage bis dahin entspannt, zum anderen bietet der Termin im Sommer alle Möglichkeiten, das Konzert bei Bedarf auch „Open Air“ mit dem nötigen Abstand stattfinden zu lassen. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Auch „Die Tüdelband“ trifft Corona besonders hart. Ein Großteil der geplanten Tour konnte nicht stattfinden, lediglich kleinere Open-Air-Konzerte wurden gespielt. Haben sich im letzten Jahr noch „Klenkendorfer Konzertkarten“ als Weihnachtsgeschenk angeboten, so könnte in diesem Jahr der Online-Shop der Tüdelband für so manche Überraschung unter dem Weihnachtsbaum bieten.

Dort gibt es zum einen natürlich jede Menge wunderbaren Platt-Pop frisch auf CD oder Vinyl gepresst zu erstehen, zum anderen kann zusätzlich als Geschenkverpackung gleich ein schicker „Tüdelbüdel“ mit geshoppt werden. Siehe: www.dietuedelband.de

Mit freundlichen Grüßen

Das Organisationsteam
Club von Klenk

Der Schützenverein Klenkendorf informiert

Meine lieben Schützenschwestern und Schützenbrüder,

auf Grund der aktuellen Situation, Corona Virus, geben wir folgendes bekannt:

Die Termine am:

  • Sa. 11.04.2020 Der Osterhase kommt
  • Fr. 17.04.2020 Vogelrichtfeier
  • So. 19.04.2020 Vorschießen mit Kaffee und Kuchen
  • So. 26.04.2020 Vorschießen mit Frühschoppen

werden abgesagt.

Das Schützenfest am 02.05.2020 wird ebenfalls abgesagt. Sollten sich hierzu Änderungen in der aktuellen Lage ergeben entscheiden wir hier gegebenenfalls kurzfristig anders. Bei keiner weiteren Nachricht hierüber bleibt es bei der Absage.

Unsere Majestäten Reinhard und Lea informieren ebenfalls über ihre Termine, der geplante Gardeausflug der Herren am 21.03.2020 wird verschoben. Für die Damen werden nach Absprache mit unserer Königin folgende Termine verschoben, 31.03.2020 und der 13.04.2020 werden verschoben.

Ich bitte um euer Verständnis und eure Unterstützung.

Bitte bleibt alle Gesund.

Mit Schützengruß
Euer Präsident Jürgen und der Vorstand

Konzert von „Die Tüdelband“ in Klenkendorf abgesagt – neuer Termin am 11.12.2020

Das für den 27. März geplante Konzert von „Die Tüdelband“ in der Festhalle in Klenkendorf ist, wie so viele Veranstaltungen auch, dem Coronavirus zum Opfer gefallen. Aufgrund des Infizierungsrisikos sahen wir uns gezwungen, das Konzert abzusagen.

Besonders tragisch ist die momentane Situation auch für „Die Tüdelband“. Mittlerweile sind alle Termine bis in den April hinein gecancelt und das, obwohl die Band eigentlich gerade so richtig durchstarten wollte. Ihr neuester Streich ist das Hörspiel AHAB (VÖ 27.03.2020) ein Crossover-Projekt, das die kulturelle Lücke zwischen plattdeutscher Musik und modernem Theater schließt. In Kürze wird das neue Album im Shop der Band vorbestellbar sein. Wir empfehlen euch dieses Album genau am 27.3.20, dem eigentlichen Konzerttag ausliefern zu lassen. So haben alle Menschen die Möglichkeit, ihren eigenen kleinen „Platten Freedag“ trotzdem zu feiern und über den Sommer hinweg die tollen Plattpop-Songs immer wieder zu hören.

Zum Abschluss noch mehr „Good News“!! Gemeinsam mit der Band konnte bereits ein neuer Termin für ein Konzert in Klenkendorf gefunden werden: Am Freitag, dem 11.12.20 soll mit der Band so richtig gefeiert und ein unbeschwerter Konzertabend genossen werden. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Sollte der neue Termin aber dennoch leider nicht passen, besteht die Möglichkeit der Rückgabe und der Erstattung des Kaufpreises. Die Abwicklung, sowie der Kauf von Tickets zu dem neuen Termin ist möglich unter: ticket.klenkendorf@gmx.de.

Bleibt gesund!
Euer Organisationsteam