Konzert von „Die Tüdelband“ in Klenkendorf abgesagt – neuer Termin am 11.12.2020

Das für den 27. März geplante Konzert von „Die Tüdelband“ in der Festhalle in Klenkendorf ist, wie so viele Veranstaltungen auch, dem Coronavirus zum Opfer gefallen. Aufgrund des Infizierungsrisikos sahen wir uns gezwungen, das Konzert abzusagen.

Besonders tragisch ist die momentane Situation auch für „Die Tüdelband“. Mittlerweile sind alle Termine bis in den April hinein gecancelt und das, obwohl die Band eigentlich gerade so richtig durchstarten wollte. Ihr neuester Streich ist das Hörspiel AHAB (VÖ 27.03.2020) ein Crossover-Projekt, das die kulturelle Lücke zwischen plattdeutscher Musik und modernem Theater schließt. In Kürze wird das neue Album im Shop der Band vorbestellbar sein. Wir empfehlen euch dieses Album genau am 27.3.20, dem eigentlichen Konzerttag ausliefern zu lassen. So haben alle Menschen die Möglichkeit, ihren eigenen kleinen „Platten Freedag“ trotzdem zu feiern und über den Sommer hinweg die tollen Plattpop-Songs immer wieder zu hören.

Zum Abschluss noch mehr „Good News“!! Gemeinsam mit der Band konnte bereits ein neuer Termin für ein Konzert in Klenkendorf gefunden werden: Am Freitag, dem 11.12.20 soll mit der Band so richtig gefeiert und ein unbeschwerter Konzertabend genossen werden. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Sollte der neue Termin aber dennoch leider nicht passen, besteht die Möglichkeit der Rückgabe und der Erstattung des Kaufpreises. Die Abwicklung, sowie der Kauf von Tickets zu dem neuen Termin ist möglich unter: ticket.klenkendorf@gmx.de.

Bleibt gesund!
Euer Organisationsteam

Bürgerbrief März 2020

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich dem Corona Virus und um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, sollen alle Menschen ihre persönlichen Kontakte soweit wie möglich reduzieren.

Vorsichtshalber fällt auch unser nächster Klönnachmittag in Klenkendorf aus. Im Herbst geht es weiter und ich hoffe, dass wir uns dann alle gesund wiedersehen!

Abgesagt ist auch das Konzert der Tüdelband, welches auch im Herbst nachgeholt
werden soll. ACHTUNG – die erworbenen Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Ebenfalls verschoben wird der Kuppel-Cup der Feuerwehr Klenkendorf.

Die Jagdversammlung der Jagdgenossenschaft Klenkendorf wird ebenso auf
unbestimmte Zeit verschoben.

Ich hoffe und wünsche uns allen, dass wir von dem Virus verschont bleiben und es
schon bald „im normalen Rahmen“ weitergeht.

Euer Ortsvorsteher
Johann Steffens

Darttermin wird verschoben

Foto von vedanti von Pexels

Neue Dartkönige 2020 erst im Oktober

Die für den 20. März 2020 terminierte Dartveranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus von Klenkendorf muss verlegt werden. Neben einigen Teilnehmern sind auch die Organisatoren an diesem Tag verhindert. Auf eine Verlegung konnte man sich daher schnell verständigen.

Ein neuer Termin konnte bereits bestimmt werden. Am Samstag, den 17. Oktober 2020 soll die Veranstaltung nachgeholt werden.

Bitte Termin notieren!

Mit freundlichen Grüßen

Das Organisationsteam
– Club von Klenk

Bürgerbrief Januar 2020

Liebe Klenkendorferinnen und Klenkendorfer,

das Jahr 2019, geprägt vom Schützenjubiläum, ist zu Ende. Aber auch 2020 wartet viel Neues auf uns.

Am Samstag, den 01.02.2020 findet unser erster Klönnachmittag statt. Wir beginnen wie immer um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen, um anschließend beim Bingo gute Preise zu gewinnen.

[mehr]

Euer Ortsvorsteher
Johann Steffens

Vizekönigsbier

Das Vizekönigspaar, Finya Söhl und Marcel Heitmann laden alle Mitglieder, zum Vizekönigsbier am 24.01.2020 um 20.00.Uhr, in die Klenkendorfer Festhalle, parallel zur Generalversammlung.

Über eine rege Beteiligung würde sich das Vizekönigspaar sehr freuen.

Mit Schützengruß
Finya und Marcel

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung des Schützenvereins Klenkendorf

Am 24.01.2020 findet unsere ordentliche Generalversammlung um 20.00 Uhr in der Festhalle Klenkendorf statt. Hierzu sind alle Schützenschwestern und Schützenbrüder herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Verlesung der Protokolle
  4. Berichte über das Schützenjahr 2019
    • Präsident Jürgen Slotosch
    • Sportleiter Rüdiger Thoden
    • Jugendleiter Thomas Imbusch
    • Damenleiterin Jana Thobaben
  5. Bericht der Kassenführerin Christiane Burmester
  6. Bericht der Kassenprüfer Uwe Kück und Andreas Murck
  7. Entlastung der Kassenführerin und des Vorstandes
  8. Ehrungen
  9. Wahlen
    • Präsident, bisher Jürgen Slotosch
    • Sportleiter, bisher Rüdiger Thoden
    • Stellv. Sportleiter, bisher Helmut Hartmann
    • Feldwebel, bisher Tjark Schwerdtfeger
    • Jugendleiter, bisher Thomas Imbusch
    • Damenleiterin für bisherige 2. Stellv. Damenleiterin Jana Hastedt
    • Kassenprüfer für Andreas Murck
  10. Veranstaltungen
  11. Verschiedenes
  12. Schlusswort

Der Vorstand freut sich auf eine rege Beteiligung.
i.A. Jannek Winternheimer
Stellv. Schriftführer

“De platte Freedag“ mit “Die Tüdelband“

Unter dem Motto “De platte Freedag“ wird am 27. März 2020 das pattdeutsche Hamburger Indie-Pop-Duo “Die Tüdelband“ Gast in der Festhalle von Klenkendorf sein. Plattdeutsch mal anders: Die Tüdelband steht ab 20:00 Uhr auf der Bühne des Dorfgemeinschaftshauses. Das außergewöhnliche Duo besteht aus den Musikern Mire Buthmann (Gesang und Gitarre) und Malte Müller (Schlagzeug, Moog-Bass und Gesang).

Das Duo lockt Jung und Alt zu ihren Konzerten. Von Festivalbühnen bis hin zu kleinen Club-Konzerten – Begeisterung entsteht an allen Auftrittsorten.

… und jetzt kommt die Tüdelband nach Klenkendorf

Konzerttickets gibt es im Vorverkauf bei den Sparkassen in Bremervörde und Gnarrenburg. Außerdem lassen sich die Tickets auch Online bestellen. Unter der E-Mail-Adresse ticket.klenkendorf@gmx.de einfach eine Nachricht versenden. Die Karten werden geliefert oder übersandt.

Preise: Vorverkauf = 10,00 € – Abendkasse = 12,00 €

Auch das Catering erhält eine besondere Note. Neben Getränken gibt es einen “Oldschool-Imbiss“. Kartoffelsalat, hausgemachte Frikadellen, Mettbrötchen – so wie es früher einmal war “Disco-Gourmetspeisen“! Den Flyer zur Veranstaltung findet ihr hier.

Die Tüdelband live!

Info zur Tüdelband:

Frisch, platt und nordisch, abseits von Shantychor und Plattdeutschem Strand: Die Tüdelband wagt den Spagat zwischen Landgasthof und Clubbühne, zwischen Fanta-Korn und Moscow-Mule zwischen Heidi Kabel und Olli Schulz.

Info zu “De platte Freedag“:

Den „platten Freedag“ hat Yared Dibaba ins Leben gerufen: Ganz nach dem Vorbild der „Fridays for Future“ möchte er jeden Freitag die plattdeutsche Sprache zum Thema machen. Wir tun es ihm gleich…

Lasst euch diesen besonderen Abend nicht entgehen; seid dabei und sichert euch die Karten im Vorverkauf.
Euer Organisationsteam